SDG – Sénégal Deutschland Générateurs | Musik-Tanz-Theater

Das künstlerisch bilaterale Austausch-Projekt bestand aus 2 Begegnungen von je zwei künstlerischen Gruppen. Im Aug./Sept.2018 fand die 1. Begegnung in Louga/SEN, Foto, statt. 2 Künstlerische Leiterinnen, Ulrike Düregger & Nadine da Cruz Oliveira und fünf deutsche Teilnehmer*innen trafen auf ihre senegalesischen Kolleg*innen. Es wurde zum SDG Wasser und sanitätre Anlagen recherchiert, indem u.a. Locals befragt wurden und die Gruppe in einen starken Austausch miteinander gingen. Nach zwei Wochen intensiver Probenarbeit und im Kollektiv mit den beiden künstlerischen Leitern Khalifa Fall und Bamba Fall fand die 1. Präsentation Anfang Sept. 2018 im Centre Culturel de Louga vor einem begeisterten Publikum statt.

In der Zwischenphase, bis zur 2. Begegnung, blieben die beiden Gruppen in einem regen Austausch miteinander in Kontakt.

Im April/Mai 2019 fand die 2. oder Rück-Begegnung der senegalesischen Kolleg*innen in Berlin/D statt. Wir forschten weiterhin künstlerisch zum SDG Wasser und sanitäre Anlagen und entwickelten dazu ästhetische Positionenen. Am 05.05.2019 sollte im TAK, Theater Aufbau Kreuzberg, die Performance präsentiert werden. Leider tauchten 3 Teilnehmer*innen aus dem Team Senegal vorher unter. Die You Tube-Videos zeigen Eindrücke aus der 1. Begegnung.

Gefördert von Engagement Global, Programm “weltwärts – außerschulische Begegnungen im Kontext der Agenda 2020” und LEZ, begleitet von der BKJ e.V.

Share This Post

Share on facebook
Share on twitter
Share on email
Share on telegram
Share on whatsapp